Dragons Rhöndorf – Licher BasketBären (18.03.2017, 19:00 Uhr)

PlayDown-Auftakt in Rhöndorf         

Mit einer Partie gegen die Dragons aus Rhöndorf eröffnen die Licher BasketBären am kommenden Samstag die PlayDowns 2017. Dank neun Hauptrundensiegen und dem gewonnenen direkten Vergleich starten die Mittelhessen auf Platz 1 in das Projekt Klassenerhalt. Die punktgleichen Rhöndorfer stürzten durch die Ergebnisse des letzten Spieltags vom siebten auf den zehnten Platz ab und gehen dementsprechend auf Rang 2 in die Relegation. Nur vier Punkte trennen die Kontrahenten dabei von Leipzig, die am Sonntag zunächst in Nördlingen gastieren (5 Siege, Platz 4).

kompletten Artikel anzeigen...

Uni-Riesen Leipzig – Licher BasketBären 95:98 n.V. (50:38, 87:87)

Herzschlagfinale sichert Sieg in Leipzig: Lich geht auf Rang 9 in die PlayDowns

In einem nervenaufreibenden Spiel bezwangen die Licher BasketBären am Samstag Leipzig nach Verlängerung mit 98:95. Angepeitscht von mehreren Dutzend mitgereisten Fans entführten die Mittelhessen zwei ganz wichtige Punkte. Zwar reichte es durch Siege Frankfurts und Würzburgs nicht fürs Playoff-Achtelfinale. Da die Punkte der Hauptrunde jedoch mit in die PlayDowns genommen werden, rangieren die Bären mit zwei Siegen mehr in der Tasche vor Leipzig (11.) auf dem neunten Platz.

kompletten Artikel anzeigen...

Uni-Riesen Leipzig – Licher BasketBären (04.03.2017, 19:30 Uhr)

Saisonfinale in Leipzig: „Müssen unsere Hausaufgaben machen“

Noch immer lebt die Hoffnung auf die erste Playoffteilnahme der Licher BasketBären seit 2014. Durch die Ergebnisse des letzten Spieltags sind die Chancen jedoch geschrumpft, da Frankfurt und Würzburg siegten und somit zusammen mit Rhöndorf über zwei Punkte mehr verfügen. Neben einem Sieg gegen die Uni-Riesen in Leipzig wären die Mittelhessen auf Patzer dieser drei Teams angewiesen. Einen Vierervergleich würde das Team von Rolf Scholz und Lutz Mandler dann für sich entscheiden und auf Platz 7 ins Ziel gehen. In allen anderen Konstellationen geht es in die PlayDowns. Wer dort neben Leipzig und Nördlingen um den Klassenerhalt kämpfen würde, ist noch unklar.

kompletten Artikel anzeigen...

Licher BasketBären-BG Karlsruhe 88:82 (54:32)

 

Sieg gegen Karlsruhe: Playoffs weiter in Reichweite

Dank eines 88:82-Siegs gegen den Sechsplatzierten aus Karlsruhe dürfen die BasketBären weiter auf eine Playoffteilnahme hoffen. Eine starke erste Hälfte, in der die Wetterstädter ihren Kontrahenten phasenweise schwindelig spielten und zwischenzeitlich mit 46:18 führten, legte den Grundstein für den späteren Punktgewinn.

kompletten Artikel anzeigen...

Licher BasketBären – BG Karlsruhe (25.02.2017, 19:30 Uhr)

 

Letztes Heimspiel: BasketBären gegen Karlsruhe in der Pflicht

 

Zwei richtungsweisende Spiele haben die Licher BasketBären in der Hauptrunde noch vor der Brust. Am Samstag gastiert zunächst BG Karlsruhe in der Dietrich-Bonhoeffer-Halle, bevor es eine Woche später zum Aufeinandertreffen mit den Uni-Riesen in Leipzig kommt.

kompletten Artikel anzeigen...

Dragons Rhöndorf-Licher BasketBären 77:70 (39:34)

Lich vergibt Big Point im Kampf um Playoffteilnahme

 

Mit 70:77 unterlagen die Licher BasketBären vergangenen Samstag im Duell am Rhöndorfer Menzenberg. Vor allem das erste Viertel ging mit 25:11 klar an die Hausherren: „Diesem Rückstand sind wir das ganze Spiel über hinterhergelaufen“, so Trainer Rolf Scholz nach der Partie. Zwar kämpften sich die Hessen mehrmals in Schlagdistanz zurück und hatten es rund drei Minuten vor dem Ende selbst in der Hand, den Ausgleich zu erzwingen. „Rhöndorf wollte den Sieg jedoch mehr. Wir haben zu viele Chancen liegen gelassen und uns nicht so präsentiert, wie wir wollten. Das tut mir vor allem für unsere mitgereisten Fans leid“, so der Übungsleiter weiter.

kompletten Artikel anzeigen...

Premium Partner

 

2. Basketball Bundesliga

 

     

 

Licher Reisewelt